Lets Workshop

Ein Workshop ist nicht nur ein Treffen oder eine Besprechung, er ist eine Gelegenheit, gemeinsam Neues zu schaffen. Er ist immer ein Balanceakt zwischen Struktur und Freiheit, zwischen Vielfalt und Fokussierung, und wenn dieser Balanceakt gelingt, kann er wahre Wunder bewirken. Was Euch bei meinen Workshops erwartet, wie es bei uns aussieht und wie ihr mit uns zusammenarbeiten könnt? Schaut doch mal rein!

Atmosphäre zum Luft holen und loslassen.

Unser Workshop-Raum am „Campus“, mitten in der Natur im Bergischen Land, unweit von Köln und Bonn, schafft  eine offene Atmosphäre, in der die Teilnehmenden inspiriert werden, frei zu denken und zu kommunizieren. Weit weg von Hierarchien und Einschränkungen des regulären Arbeitsplatzes entstehen hier echte Zusammenarbeit, Ideen und Motivation. 

Zu dem ehemaligen Rittersitz gehören 12ha Wald und Wiese, ein großer Sandplatz, alte und neue Hallen, Bachläufe und Streuobstwiesen. Bogenschießen, Holzhacken, Lagerfeuer, Steinofen und Argentinischer Grill laden zum aktiven oder entspannten Zusammensein vor, nach oder zwischen den Workshops ein.

Work­shops

Die meisten meiner Workshops drehen sich um die Themen Marke, Nachhaltigkeit, Werte und Visionen. Für diese Themen brenne ich und kann die inhaltliche Expertise garantieren. Wobei ich meine Rolle als Facilitator nicht als Beraterin, sondern als Ermöglicherin für euer Team verstehe. Daher auch der Name „enable“. 

Eure Fragen

Bei Euch, bei uns, überall. An unserem Campus haben wir fantastische Möglichkeiten innen und außen für Workshops jeder Art. Schaut gerne mal rein. Für die Teilnehmenden ist es oft zusätzlich inspirierend mal die beruflichen 4-Wände zu verlassen. Aber genau so gerne komme ich zu Euch oder moderiere in angemieteten Räumen, solange dort alles Notwendige vorhanden ist.

Aber natürlich und sehr gerne. Einen Workshop in Euer Offsite einzubinden ist eine gute Idee und wird auch häufig gemacht. Je nach Dauer des Offsites kann auch ein kürzerer Workshop sinnvoll sein.

Die Frage, wie viele Workshops benötigt werden, ist tatsächlich sehr individuell und hängt von verschiedenen Parametern ab. Wesentliche Faktoren, die die Anzahl der benötigten Workshops beeinflussen, umfassen:

Nein, ich spreche englisch, aber meine Sprache ist mein Instrument bei einem Workshop – und ich „spiele“ auf deutsch einfach flüssiger.

Meine Preisgestaltung orientiert sich an verschiedenen Faktoren wie der Komplexität deines Anliegens, der Anzahl der Teilnehmenden sowie der Dauer und Anzahl der Workshops. Um dir eine erste Vorstellung zu geben: Für einen eintägigen Strategieworkshop, der die Vorbereitung, Dokumentation und einen konkreten Aktionsplan umfasst, liegt mein Honorar zwischen 4.000 und 4.500 €. Dieses Investment schafft ein solides Fundament, auf dem du effektiv deine Kommunikationsstrategien und Change-Initiativen entwickeln und umsetzen kannst. Für mehrere Tage oder eine Reihe von Workshops, die über einen bestimmten Zeitraum verteilt sind, kann sich der Preis anders gestalten, da die initialen Aufwände teilweise entfallen.

Operativ ist mein „Job“ mit den Empfehlungen aus dem Workshop abgeschlossen. Die meisten meiner Kunden sind in wunderbaren Händen, was ihre interne und externe Kommunikation oder ihre Change-Prozesse betrifft und ich übergebe dann gerne an die Kolleg:innen. Bei Bedarf stehe ich aber oft und gerne als Supervisorin zur Verfügung. Was immer sichergestellt ist: ein professionelles Handover an Agenturen oder interne Teams (die im Optimalfall auch Teilnehmende des Workshops sind). 

Alles, was Ihr braucht, um die Erkenntnisse aus dem Workshop nun umzusetzen. Das hängt natürlich vom Thema und der Zielsetzung Eures Workshops ab. Es kann eine Value Proposition Map enthalten, eine Markenstrategie, ein Actionplan für mehr Nachhaltigkeit oder oder oder. Was Ihr genau bezweckt und somit benötigt, legen wir gemeinsam bereits zu Beginn der Zusammenarbeit fest.